Mitgliederbereich

Kontakt

TourismusbüroSüdliche Weinstrasse Edenkoben
Poststr. 23
67480 Edenkoben
Tel. 06323-959-222


Öffnungszeiten:
November - April 
Mo-Do 9-12 u. 14-16 Uhr
Fr 9 - 12 Uhr

Herzlich Willkommen im Mitgliederbereich

Sehr geehrte Mitglieder des Vereins Südliche Weinstrasse Edenkoben e.V., hier finden Sie Daten und Fakten rund um den Verein sowie Aktuelles und Informatives zum Tourismus der Urlaubsregion Edenkoben, der Südlichen Weinstrasse und der Pfalz.

Wir freuen uns über Anregungen und interessante Inhalte für diese Seite. Nehmen Sie mit uns Kontakt auf, telefonisch 06323 959-222, per Fax 06323 959-289 oder per e-mail touristinfo@vg-edenkoben.de

Mitglied werden im Verein Südliche Weinstrasse Edenkoben e.V.

Hier finden Sie

- die Satzung des Vereins Südliche Weinstrasse Edenkoben e.V.

- die Beitragsordnung

- die Beitrittserklärung

Die Beitrittserklärung senden Sie bitte ausgefüllt und unterschrieben an:

Südliche Weinstrasse Edenkoben e.V.
Büro für Tourismus
Poststr. 23
67480 Edenkoben

oder per Fax: 06323 959-289

oder per e-mail: touristinfo@vg-edenkoben.de

Pfalzcard - aktuelle Informationen zum Thema Einführung "Pfalzcard"

Projektstart wird auf Anfang 2018 verschoben

Derzeit liegen pfalzweit von ca. 100 Übernachtungsbetrieben unterschriebene Verträge zur Teilnahme an der Pfalzcard vor. Die damit verbundenen Übernachtungszahlen reichen aber für eine Region mit der Größe der Pfalz noch nicht aus, um das Card-Projekt finanziell stabil starten zu lassen. Über 50 Freizeiteinrichtungen und der VRN sind schon auf Anbieterseite mit dabei. Doch auch hier fehlen noch einige attraktive Ausflugsziele, wie z. B. die Villa Ludwigshöhe, die Hardenburg, die Rietburgbahn etc.

Natürlich können Sie jederzeit Informationen zum Stand Pfalzcard auch direkt bei den Mitarbeiterinnen Ihres Büros für Tourismus bekommen. Daneben stehen Ihnen für persönliche Rückfragen Barbara Imo, Teamleiterin/Pfalz-Touristik, Tel. 06321-3916-923, imo@pfalz.de zur Verfügung.

Aktuelles zur DTV-Klassifizierung

Für Gastgeber mit privaten Ferienunterkünften sind Sterne die ideale Möglichkeit, die Qualität ihres Angebotes objektiv zu beweisen. Sterne stellen außerdem einen Wettbewerbsvorteil gegenüber anderen Anbietern dar und liefern ein wirksames Werbeargument.

Teilnehmen können Gastgeber von Ferienwohnungen, Ferienhäusern und Privatzimmern bis zu neun Betten.

Der Verein Südliche Weinstrasse Edenkoben e.V. verfügt über zertifizierte Prüfer und die Linzenz Unterkünfte nach den DTV-Sterne-Kriterien zu bewerten.

Die aktuellen Bewertungskriterien und DTV-Mindestkriterien (gültig ab 2016) können Sie hier einsehen.

Kriterien Privatzimmer

Kriterien Ferienhäuser / Ferienwohnungen

Vermietervereinbarung

Gastgeber können 3 Jahre mit den DTV-Sternen werben. Anschließend ist eine erneute Klassifizierung nötig.

Haben Sie Interesse an der Klassifizierung Ihrer Unterkunft? Dann wenden Sie sich einfach an unser Tourismusbüro.

Qualitätsgastgeber Wanderbares Deutschland

Kennen Sie schon das anerkannte Qualitätssiegel "Qualitätsgastgeber Wanderbares Deutschland"?
Wie für die Wanderwege, gibt es für Unterkunftsbetriebe auch ein spezielles Gütesiegel. Wer sich zum "Qualitätsgastgeber Wanderbares Deutschland" zertifizieren lässt, beweist, dass er für Wanderer ganz besonders geeignet ist. Nutzen Sie die Vorteile einer Zertifizierung und gewinnen Sie zusätzliche Gäste aus der attraktiven Zielgruppe der Wanderer.

Hier können Sie die Kriterien für Übernachtungsbetriebe und für Gastronomiebetriebe einsehen und herunterladen.

Dabei finden Sie auch den entsprechenden Prüfantrag, den Sie bitte direkt an Pfalz.Touristik e.V., Martin-Luther-Str. 69, 67433 Neustadt schicken. Nach Eingang des Antrags wird eine Prüfkommission Ihren Betrieb besichtigen und Ihre Selbstauskunft mit den betrieblichen Gegebenheiten abgleichen.

Weitere Informationen finden Sie auch unter www.wanderbares-deutschland.de

Der Deutsche Tourismusverband informiert

Wissenswerte Tipps für Gastgeber gibt der DTV (Deutscher Tourismusverband e.V.) auf seiner Internetseite u. a.

- Rundfunkgebühren ab 2013
- GEMA Gebühren für Vermieter
- Internetnutzung durch Gäste

 

Neues Melderecht seit 01. November 2015

Seit dem 01. November 2015 gilt ein neues Melderecht. Das lästige Ausfüllen der Meldescheine durch Beherbergungsgäste wird nun deutlich erleichtert. Bisher mussten Gäste den vollständigen Meldeschein handschriftlich ausfüllen und unterzeichnen. Seit dem 01. November ist es zulässig, dass bereits das Hotel die relevanten Daten voreinträgt. Der Gast muss nur noch unterschreiben. Achtung: Ein rein elektronischer Check-in ist wegen der Unterschriftserfordernis ausgeschlossen.