TOURIST INFO

06323 959222

Poststr. 23
67480 Edenkoben

Auf der Suche nach dem Frieden – 120 Jahre Friedensdenkmal

Spaziergang um das Friedensdenkmal auf dem Werderberg – benannt nach General Werder. Das Denkmalensemble wurde 1899 errichtet und wird ergänzt durch den “Straßburger Stein” sowie weiteren Gedenktsteinen. (“Zum braven Landwehrmann”, einem Findling für Reichskanzler Otto von Bismarck und dem “Moltkestein”).
Erlebnisse aus Krieg und Frieden, sowie der Reichsgründung, sind an diesem geschichtsträchtigen Ort besonders zu erfahren. Bedeutende Männer der Zeit um die Wende zum 19. Jahrhundert haben hier ihre Spuren hinterlassen. Der nackte Jüngling – als Reiterfigur- bringt mit dem Ölzweig in der linken Hand den Frieden ins Land.

Aktuelle Verordnungen:

Als Personenzahl sind für Führungen im Freien bis zu 20 Teilnehmer*innen möglich.Eine Kontakterfassung ist erforderlich und das Abstandsgebot von >1,5 m zur nächsten Person muss eingehalten werden. Es besteht durchgängig Maskenpflicht, allerdings entfällt im Freien eine Testpflicht.

Auf der Suche nach dem Frieden – 120 Jahre Friedensdenkmal


  • Veranstalter
    Edenkobener Gästeführer/-innen
  • Ort
    Edenkoben
  • Treffpunkt
    vor der Gaststätte am Friedensdenkmal
  • Dauer der Führung
    ca. 1 Stunde
  • Anmerkung
    Buchbar für Gruppen ab 10 Personen
  • Preis
    7 € pro Person
    Umtrunk zzgl. 3 €

Auf dem Laufenden bleiben