Aktuell haben wir geschlossen.Wir haben wieder am Dienstag (31. März 2020) von 09:00 bis 13:00 geöffnet
TOURIST INFO

06323 959222

Poststr. 23
67480 Edenkoben

Autor: garteneden

Villa Ludwigshöhe

In der schönsten Quadratmeile seines Königreiches wollte er sich ein Schloss bauen. Gesagt, getan: Schloss Ludwigshöhe, oberhalb der weinfrohen Stadt Edenkoben, wurde Ludwigs Sommerresidenz. Eine Villa im toskanischen Stil, die zum Lebensgefühl des Monarchen aus dem Hause Pfalz ebenso passte wie diese arkadische Landschaft.

Aufgrund umfangreicher Renovierungsarbeiten ist die Villa Ludwigshöhe ab dem 25. November 2019 bis zum Beginn der Sommersaison 2022 geschlossen.




Pädelscher Edenkoben

Pädeltreter unnerwegs

Folgen Sie uns auf den Spuren der Edenkobener Stadtgeschichte durch das längste „Pädel“ Edenkobens (Pfade abseits des Durchgangsverkehrs). Dort „machen wir Ihnen eine Szene“ in Mundart mit Anekdoten, die „des Läwe in de Palz“ widerspiegeln. Auf Wunsch auch mit Pfälzer Vesper.


Pädeltreter unnerwegs

Preis

9€/Person
mit Vesper zzgl. 10€/Person

Veranstalter

Edenkobener GästeführerInnen

Ort

Edenkoben

Treffpunkt

i-Punkt, Weinstraße 81, gegenüber dem Ludwigsplatz

Dauer der Führung

ca. 2 Stunden

Anmerkung

Für Gruppen ab 10 Personen zu individuellen Terminen buchbar.

Edle Brände genießen

Ein besonderes Gruppenangebot, bei dem Sie alles Wissenswerte rund um die Brennkunst erfahren: von der Ernte und Auswahl der Früchte bis hin zum Brennen.


Edle Brände genießen

Termine

,

Preis

12€ / Person inkl. 5 tlg. Probe

Preis

24€ / Person mit Brennereiplatte (kalte Vesper)

Veranstalter

Tourismusbüro Südliche Weinstrasse Edenkoben e.V.

Ort

Edenkoben

Treffpunkt

Brennerei Göring

Paar mit Käse und Wein

Käse trifft Wein

Genussvolle Spaziergänge durch Venningen oder Burrweiler mit kurzem Blick in die Vergangenheit des Ortes und danach ein genussvolles Erlebnis mit Wein und Käse. Lassen Sie sich überraschen und genießen Sie die harmonische Geschmacksvielfalt.


Käse trifft Wein

Preis

25€ pro Person inkl. Käseteller und 3tlg. Weinprobe


Ältester Weinberg der Welt

Höhepunkt der Weinkultur

Höhepunkte der Weinkultur Erkunden Sie mit uns den Rhodter Rosengarten, den ältesten, noch immer Reben  tragenden Weinberg der Welt der Winzerfamilie Oberhofer. Sie erleben die Tour mit einem Winzer persönlich und erfahren dort alles Wissenswerte rund um den als „Höhepunkt der Weinkultur“ ausgezeichneten Weinberg. Dazu genießen Sie Weine des Weingutes.


Buchbar Für Gruppen von 10 - 20 Personen

Höhepunkt der Weinkultur

Termine

,

Preis

9€ / pro Person mit 3-teiliger Weinprobe und Fingerfood

Veranstalter

Tourismusbüro Südliche Weinstrasse Edenkoben e.V.

Ort

Rhodt unter Rietburg

Treffpunkt

Parkplatz gegenüber der Winzergenossenschaft

Kelterplatz Weinlehrpfad

WEINLEHRPFADFÜHRUNG

Fröhlich geführte Spaziergänge auf dem Historischen Weinlehrpfad der Stadt Edenkoben vermitteln Wissenswertes sowie Geschichten und Anekdoten rund um den Wein. Sie können zwischen der kurzen Strecke von 1,5 km oder dem großen Rundweg von 3,5 km wählen. Auf Wunsch mit 3- oder 5-teiliger rustikaler Weinprobe, das Weinprobiergläschen dürfen Sie als Andenken behalten.


WEINLEHRPFADFÜHRUNG

Termine

Freitag, 04., 11., 18. und 25. September 2020 , 16.30 Uhr

Termine

Freitag, 09. und 16. Oktober 2020 , 16.30 Uhr

Termine

Sonntag, 27. September 2019 (Sonderführung) , 10:30 Uhr

Preis

7€ / pro Person mit Umtrunk

Preis

9€ / pro Person mit 3-teiliger Weinprobe

Preis

12€ / pro Person mit 5-teiliger Weinprobe

Preis

Mit Pfälzer Vesper jeweils zzgl. 8€ / Person
Mit Hausmacherbrot jeweils zzgl. 4 € pro Person

Veranstalter

Stadt Edenkoben

Ort

Edenkoben

Treffpunkt

Kreisel Weinstraße/ Villastraße

Dauer der Führung

ca. 1 - 2 Stunden

Anmerkung

Für Gruppen ab 10 Personen zu individuellen Terminen buchbar.

Keschdeweg

Der rund 60 km lange Wanderweg führt Sie durch das Biosphärenreservat Naturpark Pfälzerwald hinaus ins sonnige Weinland.
Dabei verläuft der Weg immer wieder durch Kastanienwald, der sich am Rande des Pfälzerwalds in einem breiten Streifen parallel zur Weinstraße erstreckt. Ergänzt wird diese Hauptstrecke von zwei Varianten, die als Alternativroute gewählt oder in Verbindung mit der Hauptstrecke als Rundtouren gewandert werden können.

 



Pfälzer Weinsteig

Der Pfälzer Weinsteig ist Pfalz pur: Abwechselnd führt der 172 Kilometer lange Weg auf verträumten Pfaden durch kurzweilige Waldpassagen und sonnendurchflutete Etappen im Pfälzer Rebenmeer. Die Route beginnt am nördlichen Haardtrand am Haus der Deutschen Weinstraße in Bockenheim. Über Neuleiningen, Bad Dürkheim, Neustadt an der Weinstraße, Annweiler am Trifels und Bad Bergzabern führt der Weg durch viele beschauliche Winzerdörfer. Wen das Wandern durstig gemacht hat, der macht am besten bei einem der zahlreichen Spitzenwinzer halt und entkorkt die Flasche anschließend direkt im Weinberg – nirgends schmeckt ein Schluck Pfälzer Wein besser!
Viele Burgruinen, das Hambacher Schloss, die Villa Ludwigshöhe und die 673 Meter hohe Kalmit bieten immer wieder reizvolle Aussichten über die Wingerte hinweg in die Rheinebene. Der Weinsteig endet wie der Waldpfad in Schweigen. Unermüdliche können also direkt weiter wandern.



Trekking

Neben dem klassischen Etappenwandern auf dem Prädikatsweg Pfälzer Weinsteig, mit dem Gepäcktransfer von Hotel zu Hotel, kann auch eine naturnahe Übernachtung auf einem der Trekkingplätze gebucht werden.
Fern der Hauptwanderwege liegen die Trekkingplätze an geheimen Orten, um die Übernachtung in Tipis als individuelles Erlebnis garantieren zu können. Informationen zur Buchung erhalten Sie im Internet.

 




Großfischlingen

Das Dorf ist ein von Landwirtschaft und Weinbau geprägter Wohnort in verkehrsgünstiger Lage. Eingebunden in das Radwegenetz der Pfalz, die Lage inmitten von Weinbergen, Feldern und Wiesen – die Nähe zum Pfälzerwald – es gibt viele Gründe diese Gemeinde zu besuchen. Wer Stille und Ruhe sucht, ist hier richtig. Die Pfalznudelfabrik ist sicher einen Besuch wert. Der Blick auf die Weinhänge des Haardtrandes und auf die viel besuchte Weinstraße lässt sich in einem der Winzerhöfe oder in der neugestalteten Gastronomie des Dorfes gut genießen.




Auf dem Laufenden bleiben