Aktuell haben wir geschlossen.Wir haben wieder am Dienstag (26. Mai 2020) von 09:00 bis 13:00 geöffnet
TOURIST INFO

06323 959222

Poststr. 23
67480 Edenkoben

Autor: Stefanie Fuchs

Virtuelle Owwergässer Winzerkerwe

Eines der beliebtesten Weinfeste der Region und das schönste der weinfrohen Stadt Edenkoben ist die traditionelle „Owwergässer“ entlang der Klosterstraße.
9 Winzer und das Weinkontor haben zusammen mit der Stadt beschlossen sich den Spaß nicht verderben zu lassen!

Auch hier wird die Digitalisierung helfen Kontakte zu knüpfen und mit einem „Owwergässer@home“ eine Plattform bieten, die das Zusammengehörigkeitsgefühl trotz gefordertem Abstand ermöglicht. Virtuell können die traditionellen Höfe besucht werden, die sich wie auf der realen Klosterstraße aneinander reihen.

  • „Bacchushof“ (Wein- und Sektgut Marcus Schreieck)
  • „Zur Rebschänke“ (Imbissbetriebe & Catering Jürgen Weber)
  • „Wein-Time“ (Florian Hahn)
  • Spielvereinigung Edenkoben 1920 e.V
  • „Etanger Hof“ (Freundeskreis Edenkoben Etang sur Arroux)
  • „Florianshof“ (Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr
  • „Historische Schänke“ (Historische Gruppe Edenkoben
  • Biologisches Weingut Kilian-Bop
  • „Weinprobier- und Sektstand der Edenkobener Winzer“ (Weingüter Damm und Heymanns)
  • Weingut Stuber-Fruth
  • Türkische Gemeinde
  • Weingut Fitz-Schneider
  • „Zum Busche Lui“ (Weingut Teutsch)
  • Kräutergarten-Klostermühle“ (mit Catering Gaumenfreunde)

Die Stadt Edenkoben schnürt zusammen mit den Winzern, den Vereinen und sonstigen Institutionen, die für dieses Abenteuer bereit sind, diverse Pakete, die u.a. auf der Homepage www.edenkoben.de präsentiert werden. Im Zeitraum von 15. bis 30. Mai kann das Lieblingspaket online unter www.ticketservice-edenkoben.de bestellt werden. Nach kontaktloser Zahlung per Überweisung werden die Pakete rechtzeitig versandt und ausgeliefert, sodass der Genuss am 11.Juni gesichert ist.

In den Paketen befindet sich dann auch der Link  inklusive Zugangscode zur Online-Plattform, auf der die Teilnehmer ab 11. Juni unterhaltsames aus Edenkoben erfahren. Unter anderem werden die Rebsorten bzw. Weine vorgestellt und besprochen, sodass der Weinprobe zu Hause nichts im Wege steht.

Neben Leckereien für den Gaumen im Paket werden auf dieser Plattform diverse Schmankerl für Augen und Ohren zu sehen und zu hören sein. Die Eröffnung des Reigens übernehmen per Video der Stadtbürgermeister Ludwig Lintz mit der Edenkobener Weinprinzessin Jeanne I. und dem Büttel Alois Wintergerst. Sowohl der Fassanstich, der Umzug mit  der Historischen Gruppe Edenkoben aus dem vergangenen Jahr, Musikgruppen, wie z.B. die nicht wegzudenkende „Dinkelsbühler Knabenkapelle“, sowie Auftritte diverser Vereine bereichern das optische und akustische Angebot.

Alle Freunde und Freundinnen der „Owwergässer“ sind eingeladen auch in ungewöhnlichen Zeiten dabei zu sein; in „Edekowwe“ gibt es immer was zu feiern.

Wir bedanken uns bei allen, die mitmachen und freuen uns auf ein persönliches Wiedersehen im kommenden Jahr.

Die „Owwergässer Winzerkerwe 2021 wird wie immer von Fronleichnam bis zum darauffolgenden Wochenende gefeiert, also vom 3. bis 6. Juni 2021.




Neues aus dem Tourismusbüro

Was macht denn eigentlich das Team aus dem BfT während der Coronakrise? Das fragt sich sicherlich der Eine oder Andere.

Heute möchten wir mal kurz vorstellen, was wir so tun im Hintergrund.
Aufgrund der ausgefallenen Mandelblütensaison hatten wir leider viele Absagen und Rückabwicklungen von Veranstaltungen und Terminen zu erledigen. Die geplanten Bustouren und Führungen waren dabei für uns der wichtigste Teil der Frühlingssaison. Um die Enttäuschen der Gäste etwas zu mildern, hat sich das Team etwas einfallen lassen. Die Kollegin Annalena Schmidt hat handgeschriebene Posts mit einer Mandelseife und eine Postkarte an die Teilnehmer verschickt. Das Feedback der potenziellen Gäste war enorm hoch und es gab schon Vormerkungen für das kommende Jahr.
Durch die Absage vieler Projekte muss hier für das zweite Halbjahr völlig neu geplant werden. Beispielsweise die Aktion ‚Blühende Gärten im Garten Eden‘ mit Blühoasen und Insektenhotels in Stadt und Ortsgemeinden mussten wir auf das kommende Jahr verschieben.
Aktuell sind wir beschäftigt mit der Umsetzung des geplanten nachhaltigen Maßnahmen im Büro für die Zukunft und ganz wichtig, das Erstellen von kontaktlosen Serviceketten für unsere Gäste in allen touristischen Bereichen.

SÜW – Der Sommer wird länger!

Viele Deutsche wollen dieses Jahr in Deutschland Urlaub machen. Und die können zu uns kommen. Und wir wollen, dass sie länger bleiben. Wir fordern euch daher auf:
Schnürt Angebote für mindestens 1 Woche und bietet den Gästen ein goody, wenn sie mindestens 7 Tage bleiben. Das kann ein besonderer Preis sein (7 Tage buchen, nur 6 Tage bezahlen) oder eine Zusatzleistung wie ein Verwöhn-Menü oder eine Genussführung durch euren Ort zusammen mit einem Gästeführer, oder, oder… Wir fassen alle Angebote, die uns bis zum 22.05.2020 gemeldet werden, auf unserer website zusammen und bewerben diese Angebote online und durch Pressearbeit. Falls ihr Interesse daran habt, können wir auch Angebote für gemeinsame Anzeigen einholen. Hier geht es zum Formular.

In diesem Sinne, sind wir auch weiterhin im Büro für alle Rückfragen erreichbar.




dehäm bleiwe

Unsere Gästeführer lassen Grüßen

Leider bedeutet die aktuelle Situation auch für unsere Gästeführungen das vorübergehende Aus. Unsere Gästeführer stecken jedoch nicht den Kopf in den Sand, sondern bleiben brav zu Hause um Sie hoffentlich ganz bald wieder durch unsere schöne Urlaubsregion führen zu können.

dehäm bleiwe
Bis hoffentlich bald!

 







Glückwunsch den neu zertifizierten Gästeführer/innen der Südlichen Weinstrasse

Die Teilnehmer des Ausbildungsprogramms der Regioakademie Lambrecht durften sich Mitte Januar über die Ernennung zum ‚zertifizierten Gästeführer der Südlichen Weinstrasse‘ freuen. Der Einladung des Landrates, Dietmar Seefeldt und dem Verein SÜW folgten die frischgebackenen Gästeführer nur zu gerne. Bei einer kleinen Feierstunde wurden die Urkunden überreicht. Einzelne Vertreter der Tourismusbüros aus den Verbandsgemeinden mischten sich unter die Gäste um erste Kontakte zu knüpfen.

Für den Bereich rund um Edenkoben, dem Garten Eden, konnte mit Peter Mohr ein zusätzliches ‚Pfälzer Original‘ gewonnen werden, der zukünftig die Gäste mit seinen Schmunzelführungen in Mundart unterhalten wird, wobei auch eine ‚Walking Weinprobe‘ und Genusstouren, auch durch Hainfeld, buchbar sind.

Zum Kreis der ‚Edenkobener Stadtführer‘ gehört er ebenso und wird ab Mai 2020 auch turnusmäßig die Stadtführung ‚vun allem ebbes‘ gestalten. Der offizielle Start in die regelmäßige Stadtführungssaison ist am 16.Mai 2020.

Auch schon vorher können interessante Darbietungen der Gästeführer besucht werden. Los geht es am 8.März 2020 im Museum für Weinbau-und Stadtgeschichte mit dem Thema: ‚Auf den Spuren starker Frauen am Weltfrauentag. Und zum Weltgästeführertag am 13. März 2020 gibt es in diesem Jahr einen ganz besonders liebevoll gestaltetes Thema: Lieblingsplätze- unsere Glücksorte im Garten Eden.

Unsere Themen- und Gruppenführungen finden Sie hier.




Wanderwege im Garten Eden

Netzwerkertreffen – Wanderwege im Garten Eden

Seit dem Jahre 2013 gibt es im Garten Eden ein überarbeitetes Wanderwegenetz mit insgesamt 400 km markierten Wegen. Darin enthalten sind neben den Premiumwegen, die Themenwege der Gemeinden und auch die Fern – und Naturparkwege des PWV.

Etwa 2/3 der Fläche auf der Gemarkung der VG Edenkoben sind bereits mit dem Besucherlenkungskonzept abgedeckt. Pfosten mit Richtungswegweisern an wichtigen Kreuzungen, die neben der Weinsteigkennzeichnung auch direkte Wege zu Sehenswürdigkeiten, Hütten oder Bahnhof anzeigen. Die noch verbleibende Fläche im südlichen Teil der Region Garten Eden wird in Abstimmung mit den Kollegen der anderen Tourismusbüros geplant und vermutlich Anfang 2021 aufgestellt werden.

Sieben Jahre sind eine lange Zeit, manchen Wechsel gab es im persönlichen Bereich, andere Hüttenpächter, Wegepaten und eventuell neue geplante Maßnahmen machten es mal wieder nötig sich im Kreise des Netzwerkes zu treffen.

Das Team vom Verein SÜW Edenkoben hatte eingeladen in das klimaneutrale Hotel Gutshof Ziegelhütte in Edenkoben. Rund 30 Akteure aus dem Bereich Wandern und Ortsgemeinden kamen zusammen. Interessierte Bürgermeister, der Wandermanager der Pfalz Touristik Michael Werner, Revierleiter Thomas Kaber, Wegepaten und Hüttenbetreiber fanden sich zusammen. Ein kurzer Rückblick auf die hervorragende Zusammenarbeit in den letzten Jahren, Abbildung des Status Quo und die weiteren Schritte zur Optimierung des Wegenetzes präsentierte die Geschäftsführerin des Vereins SÜW Edenkoben, Sabine Zwick, den Gästen. Die neuen Wegepaten können sich für eine Markierungsschulung anmelden. Neu zu druckendes Kartenmaterial im Jahr 2021 wirft die Frage auf, ob Wegeänderungen oder gar neue Wege angedacht sind. Alle Beteiligten können sich bis Mitte März im Tourismusbüro zurückmelden mit ihren Ideen und Wünschen.

Beim anschließenden Helferessen für die ehrenamtlichen Unterstützer des Wanderprojektes konnten Erfahrungen ausgetauscht werden und neue Kontakte geknüpft werden.

Unerlässlich für eine produktive Zusammenarbeit ist es immer wieder miteinander zu sprechen und für die Nöte und Anforderungen aller Beteiligter ein offenes Ohr zu haben.

Annette Kiefer als Ansprechpartnerin im Tourismusbüro steht für alle Fragen zur Verfügung und koordiniert die nächsten Schritte.

Für verschiedene Wege werden noch Paten gesucht. Bei Interesse bitte melden unter der Telefonnummer: 06323-959281




Ausstellung in der Galerie Neumühle

Wolfgang Hirsch "Abstrakte Kunst lässt Bäume wachsen"

22.03. - 24.05.2020

Galerie Neumühle Edenkoben

Vorerst keine Ausstellung!

Anlässlich des 40-jährigen Bestehens unserer Galerie unterstützen wir mit dieser Ausstellung Baumpflanzungen in Wüstenregionen. Mit dem Verkauf der Aquarelle und Gouachen des verstorbenen Hamburger Künstlers, Wolfgang Hirsch, wurden im oberen Galiläa schon über 1000 Bäume durch den JNF-KKL erfolgreich gepflanzt. Die gezeigten Exponate sind wichtige Werke aus fast allen Schaffensphasen des Künstlers, und eröffnen durch ihre unaufdringliche Art der Abstraktion dem Betrachter Zugang in andere Sichtweisen und Räumlichkeiten. Zum jedem erworbenen Bild wird eine entsprechende Baumpflanzurkunde und Spendenbescheinigung übergeben. Weitere Informationen unter der Telefonnummer: 06323-2891.

Die Ausstellung dauert vom 22.03. – 24.05.2020.

Öffnungszeiten: Mittwoch bis Freitag von 10.00 – 12.00 und 15.00 – 18.00 Uhr, Sonntag 15.00 – 17.00 Uhr. Montag, Dienstag und Samstag nur nach Vereinbarung.




Einkehren im Pfälzerwald

Unsere Hütten

Wanderheime und Pfälzerwaldhütten rund um die Urlaubsregion Edenkoben.


Pfälzerwald Vereinshaus Hüttenbrunnen

Edenkoben
Telefon: 06323 2827

E-Mail schreiben
Täglich von 11.00 - 17.00 Uhr Dienstag Ruhetag
trenlinie
Naturfreundehaus am Steigerkopf

Edenkoben
Telefon: 06323 1851

E-Mail schreiben
Öffnungszeiten Winter: Mitte November - Ende Dezember : Mi, Sa und So 11.00 - 17.00 Uhr 1. Januar - 31. Januar: Di, Mi, Fr, Sa und So 11.00 - 17.00 Uhr 1. Februar - Mitte März: Mi, Sa und So 11.00 - 17.00 Uhr Öffnungszeiten Sommer: Di, Mi, Fr, Sa und So 10.00 - 18.00 Uhr Mo und Do geschlossen
trenlinie
Waldgaststätte Siegfriedschmiede

Edenkoben
Telefon: 06323 3912

Mittwoch, Donnerstag: 11.30 - 15.00 Uhr Freitag, Samstag, Sonntag: 11.30 - 20.00 Uhr
trenlinie
Waldgaststätte Friedensdenkmal

Edenkoben
Telefon: 06323 5918

E-Mail schreiben
Montag, Dienstag: Geschlossen Mittwoch bis Samstag: 11:00 - 18:00 Uhr Sonntag, Feiertag: 10:30 - 18:00 Uhr
trenlinie
St. Anna Hütte

Burrweiler
Telefon: 06345 3931

E-Mail schreiben
Sonntag, Feiertag, MIttwoch: 10.00 bis 18.00 Uhr; Samstags geschlossen
trenlinie
Trifelsblickhütte

Gleisweiler
Telefon: 06345 2237

E-Mail schreiben
Samstag, Sonntag, Feiertags: 9:30 Uhr bis 18:00 Uhr
trenlinie
Landauer Hütte

am Zimmerbrunnen
Telefon: 06345 3797

E-Mail schreiben
Samstag, Sonntag, Feiertag: 11:00 bis 17:00 Uhr Mittwoch (Mai bis Oktober): 11:00 bis 17:00 Uhr
trenlinie
Nello Hütte

Kesselberg
Telefon: 06323 - 5957

E-Mail schreiben
Sonntag, Feiertag: 10 .00 - 17 .00 Uhr aktuell Winterpause bis vorraussichtlich 23.02.2020
trenlinie
Forsthaus Heldenstein

Edenkoben
Telefon: 06323/949666

E-Mail schreiben
Mittwoch, Samstag, Sonntag, Feiertag: 11:00 - 18:00 Uhr Im Januar nur sonntags geöffnet.
trenlinie
Amicitia Hütte

Weyher
Telefon: 06323 7672

E-Mail schreiben
Sonntag; 11.00 - 18.00 Uhr Winterpause bis 18.01.2020
trenlinie


Auf den Spuren starker Frauen

Begeben Sie sich mit uns auf eine Reise in die Vergangenheit bei der wir interessanten Biografien und Frauenzimmern begegnen werden: Frauen von gestern, die bis heute wirken!


Auf den Spuren starker Frauen

Termine

08. März 2020 , 14 Uhr

Preis

9 € pro Person
inkl. Begrüßungssecco

Veranstalter

Gästeführer/-innen Edenkoben

Ort

Edenkoben

Treffpunkt

Museum für Weinbau und Stadtgeschichte, Weinstraße 107

Dauer der Führung

ca. 2 Stunden

Anmerkung

für Gruppen ab 10 Personen zu individuellen Terminen buchbar

ANMELDUNG ERFORDERLICH
Telefon: 06323 959 222
Hier direkt per Mail anmelden
Auszeichnung mit Landesehrenpreis

Landesehrenpreis für „De Bäcker Becker“

Diese Auszeichnung wird an inhabergeführte Handwerksbäckereien verliehen, die ihre Backwaren selbst herstellen, eine hohe handwerkliche Qualität bieten und Fachkräfte beschäftigen. Oft sind die Traditionsbäckereien gerade in ländlichen Regionen auch ein Treffpunkt, an dem soziales Miteinander stattfindet.

Auch die steigende Nachfrage der Verbraucher nach regionalen Qualitätsprodukten zeige, dass handwerkliche Backkunst eine gute wirtschaftliche Perspektive habe.

Claus Becker ist stolz, in diesem Jahr bereits zum wiederholten Mal zu den Preisträgern zu gehören und das Qualitätssiegel führen zu dürfen. Bekannt ist der Betrieb für seine Gläserne Backstube in Edenkoben. Gegründet wurde die Traditionsbäckerei 1963 von Vater Heinrich Becker in Edesheim. Seit 1996 führt Claus Becker den Betrieb. Gemeinsam mit Ehefrau Silke Becker wurde die Gläserne Backstube in Edenkoben 2012 eröffnet.

Auch die Ausbildung junger Menschen als Fachkräfte genießt im Handwerk hohe Priorität und liegt Claus und Silke Becker sehr am Herzen.

Sarah Benita Rohr wurde von Claus Becker als Bäckerin ausgebildet, im Jahr 2018 nahm Sie an Leistungswettbewerben teil und wurde Bundessiegerin der deutschen Bäckerjugend. Dies ist ein herausragender Ausbildungserfolg für die familiär geführte Bä-ckerei. Sarah Rohr aus Venningen setzt ihren Erfolgsweg fort, aktuell bereitet sie sich auf die Abschlußprüfung als Konditorin sowie die Teilnahme an der Weltmeisterschaft der Bäckerjugend als Vertreterin für Deutschland im Frühjahr 2020 in Asien vor.

Das Team vom Tourismusbüro drückt Sarah die Daumen und freut sich darauf die bald frischgebackene Konditorin bei der nächsten Cupcakeverkostung an der Weiß-rosa Kaffeetafel und Burrweiler am 5.4.2020 begrüßen zu dürfen.




  • 1
  • 2
  • 5

Auf dem Laufenden bleiben