Aktuell haben wir geschlossen.Wir haben wieder am Montag (10. August 2020) von 09:00 bis 13:00 geöffnet
TOURIST INFO

06323 959222

Poststr. 23
67480 Edenkoben

Autor: Stefanie Fuchs


Weitere Termine auf Anfrage.

Termine

04. OKtober 2020 , 11 Uhr

Termine

07. Oktober 2020 , 14 Uhr

Termine

14. Oktober 2020 , 11 Uhr

Preis

04.10.20: 13€

Preis

07.10.20: 18€
inkl. kulinarischen Besonderheiten in deftiger und süßer Form

Preis

14.10.20: 18€
inkl. kulinarischen Besonderheiten in deftiger und süßer Form

E-Bike-Genusstouren im Garten Eden

Erleben Sie auf einer ca. 15 km langen Rundtour Pfälzer Lebensart an zahlreichen Infostopps. An der Strecke von Edenkoben über Rhodt, Hainfeld und Edesheim erfahren Sie Wissenswertes über die Geschichte, die Kultur und den Wein.
Dazu genießen Sie Pfälzer Leckereien, Wein, Sekt und zum Abschluss Neuer Wein mit Keschdebrot.

E-Bike erforderlich, Verleihstationen finden Sie hier.


Weitere Termine auf Anfrage

Termine

30. September 2020 , 11 Uhr

Termine

07. Oktober 2020 , 14.30 Uhr

Termine

14. Oktober 2020 , 14.30 Uhr

Termine

21. Oktober 2020 , 14.30 Uhr

Termine

28. Oktober 2020 , 14.30 Uhr

Preis

19 €
inkl. Leckereien, Getränke und Weinprobierglas (0,1l)

Dauer der Führung

2,5 Stunden

Anmerkung

Maximal 10 Teilnehmer

ANMELDUNG ERFORDERLICH
Telefon: 06323 959 222
Hier direkt per Mail anmelden

Auf dem Keschdeweg…

…von Weyher nach Burrweiler und durch die Weinberge zurück.

Eine Wanderung auf dem Pfälzer Keschdeweg – durch Kastanienwälder geht es von Weyher aus etwas den Berg hinauf, am Hang entlang, um anschließend in das Tal des Modenbaches abzusteigen. Vorbei an der Buschmühle führt der Weg wieder aus dem Tal hinaus bis hoch hinauf zur Annakapelle. Ein herrlicher Blick über die Rheinebene belohnt die Mühen des Aufstiegs. Hinunter nach Burrweiler, teilweise auf dem Kreuzweg, der zur Wallfahrtskirche führt, geht die Tour dann durch die Weinberge zurück nach Weyher.
Erfahren Sie wissenswertes über die Kastanienwälder entlang der Haardt, das Biosphärenreservat Pfälzerwald und den Weinbau in der Region.

Gute Grundkondition und Trittsicherheit erforderlich.
Festes Schuhwerk, Regenschutz, Picknick und Trinkflasche bitte nicht vergessen.
Im Anschluss an die Wanderung besteht auf Wunsch die Möglichkeit zu einer Weinprobe.

Für Gruppen ab 6 Personen auf Anfrage auch zu individuellen Terminen buchbar.


Termine

03. Oktober 2020 , 11 Uhr

Termine

08. Oktober 2020 , 11 Uhr

Termine

21. Oktober 2020 , 11 Uhr

Preis

18 € pro Person

Ort

Weyher

Treffpunkt

Parkplatz am Glockenbrunnen in Weyher (Ortsausgang in Richtung Modenbachtal/Ramberg/Burrweiler)

Dauer der Führung

5 Stunden (8,5km, 300 Höhenmeter aufwärts, 310 Höhenmeter abwärts)

ANMELDUNG ERFORDERLICH
Telefon: 06323 959 222
Hier direkt per Mail anmelden

11. Oktober 2020 um 11 Uhr

Edenkoben

Keschdeexpress …Herbstliche Keschdesafari

Nehmen Sie sich Zeit und genießen Sie auf einer Rundreise von  5 Stunden im Oldtimerbus die Herbstfrucht, die Keschde‘ inmitten der herrlichen Kulturlandschaft zwischen Rhodt, Edenkoben und St. Martin. Keschdeköstlichkeiten flüssig, herzhaft und süß werden Sie begeistern. Genießen sie die Rotgoldenen Weinberge und den weiten Panoramablick vom Haardtrand bis hinunter in die Rheinebene und hinüber zum Schwarzwald und Odenwald. Der kleine Herbstmarkt in Burrweiler bietet Unterhaltung und Genuss umgeben von Weingärten.




10. Oktober 2020 um 15.00 Uhr

Edenkoben

Keschdeexpress…..Neuer Wein und Keschde

Eine Schmunzeltour rund um die Kastanie. Unterhaltsam  und mit viel Pälzer Charme steht diese Tour ganz im Zeichen des Weines und der Keschde. Auf dem Programm stehen verschiedene Weingüter  und eine besondere Überraschung inmitten des Garten Edens der Pfalz. Gehen Sie auf Entdeckertour.




10. Oktober 2020 um 10 Uhr

Edenkoben

Keschdeexpress….Die keusche Frucht

Auf der Spur der Esskastanien, dem Brot der Armen wie es zur Römerzeit schon genannt wurde, entdecken  Sie mit dem Oldtimerbus in ganz besonderer Atmosphäre, die Baumfrucht, die ‚Keschde‘.  Und was man Essbares und Flüssiges daraus machen kann. Wissenswertes rund um die stacheligen Kugeln, die Landschaft und passend zur Jahreszeit der Federweißer, bereichern diese Tour und führt zu ausgewählten und einzigartigen Weinorten rund um Edenkoben und St.Martin.

Informationen und Buchung unter 06323 – 959222 oder touristinfo@vg-edenkoben.de




Nello Hütte – Werden Sie Pate der Schorle-Pipeline

Bekanntermaßen hat das Coronajahr mit seinen Auflagen und Einschränkungen das Leben unserer Hüttenwirte aufs Äußerste strapaziert. Neben den Schließungen und Umsatzausfällen gilt es jetzt die Hütten zukunftsfähig zu machen.

Einen kleinen Beitrag dazu kann das Team des Tourismusbüros SÜW Edenkoben leisten. Das große Ziel: die ‚Strom  – und Wasserversorgung auf der Nellohütte‘ kann nur über das  Sammeln von Spenden, Paten und Sponsoren erreicht werden. Eine sehr schöne Idee ist die sogenannte Schorle-Pipeline, die schon seit einiger Zeit Paten für je einen Meter der ‚Versorgungstrasse‘ sucht.

Das diesjährige ‚Hüttenhopping‘ welches vom Tourismusbüro zusammen mit verschiedenen Pfälzer Hütten veranstaltet wird, musste coronabedingt verschoben werden. Ein kleiner Teil des Budgets soll nun der ‚Pipline‘ zu Gute kommen. Das Team rund um die Geschäftsführerin Sabine Zwick, hat sich kurzerhand entschlossen als Paten  € 100,-  für die dringend notwendige Infrastruktur zu investieren.Ob es mit den Metern Nr. 48 + 49 klappt, muss erst noch geklärt werden.

„Die VG Edenkoben wurde vor 48 Jahren gegründet und wir hoffen noch mindestens 49 Jahre die Hüttenkultur im Pfälzerwald genießen zu können“, meint Zwick dazu.

Bitte beteiligen Sie sich an der originellen Aktion und erwerben Sie eine Patenschaft.

Auf der Webseite der Nello-Hütte finden Sie auch aktuelle Veranstaltungen und prominente Hüttendienste, die alle dem gleichen Ziel dienen: Die Erhaltung des Alleinstellungmerkmals unserer Region – der Pfälzerwaldhütten.

www.nello-huette.de oder telefonische Infos im Tourismusbüro: 06323-959222

 

 




Sessellift zur Rietburg

66-jähriges Jubiläum der Rietburgbahn

Ein Klassiker für die Besucher des Edenkobener Tals, der Villa Ludwigshöhe und ganz generell für Alle, die das Wandern lieben und den ganz besonderen nostalgischen Charme dieser Doppelsesselbahn. Sie schwebt ganz gemächlich hinauf  zur Ruine Rietburg und dem Höhenrestaurant und bringt den müden Wanderer auch wieder hinunter.

Am 31. Juli 1954 startete die 1. Pfälzische Sesselbahn GmbH mit ihrer Jungfernfahrt ihre Seilbahnkarriere im Pfälzer Wald. Anlässlich des 66. Geburtstags in diesem Jahr, möchten wir unsere Gäste mit „Jubiläumstagen“ überraschen. Wir starten unsere „Jubeltage“ am 31. Juli und feiern bis einschließlich 9. August 2020.

Freuen Sie sich auf besondere Jubiläumsangebote:

  • Alle am 31.07.1956 geborene Personen erhalten im Jubiläumsjahr eine Freifahrt
  • Alle die im Jubiläumsjahr an ihrem 66. Geburtstag die Rietburgbahn besuchen erhalten eine Freifahrt und ein Geschenk

Freuen Sie sich an den Jubiläumstagen über eine tägliche Tombola mit interessanten Preisen für große und kleine Besucher, Musik über Lautsprecheranlage und eine Oldtimer Ausstellung an den Wochenenden.
Am Sonntag, 2. August und Mittwoch 5. August von 13 bis 15 Uhr sorgen die Blasmusiker „Die Wasgau-Musikanten“ für Stimmung.




Wandern in der Urlaubregion Edenkoben

Unser Wandervorschlag für Sie!

Großer Guggemolweg – Edenkoben

Strecke: 6,7 km      Dauer: 2,5 Stunden      Schwierigkeit: Mittel

Inmitten des Rebenmeers umfasst dieser Rundweg eine sehr abwechslungsreiche Mischung an Sehenswürdigkeiten. Von Mandelbäumen und Weinbergen,  dem Weinlehrpfad und dem Kräutergarten, es ist für jedermann etwas dabei. Darüber hinaus lassen sich auf der knapp 7 km langen Strecke viele architektonisch wertvolle Relikte bewundern, wie z.B. das Herrenhaus, das ehemalige Kloster Heilsbruck und das Künstlerhaus Bergmühle. Die Wiesen entlang des im Pfälzerwald entspringenden Triefenbachs sorgen für ein entspannendes Wanderflair.

Eine Detaillierte Beschreibung inklusive Karte und GPX-Daten zum Download finden Sie hier.




Hüttenhopping in 2021 verschoben!

Die beliebte Hüttenhopping Wanderspaßaktion im Garten Eden fällt wie so viele Aktionen wegen der Corona-Pandemie aus. Endlich dürfen auch die Pfälzer Waldhütten wieder öffnen, wenn auch unter hohen Auflagen, was so manchem Hüttenteam noch immer Kopfzerbrechen bereitet. Es werden aktuell auch noch immer nicht alle Hütten in der Region rund um Edenkoben geöffnet sein in den nächsten Tagen und Wochen.

Vor diesem Hintergrund haben wir uns schweren Herzens, in Abstimmung mit den Hüttenbetreibern, dazu entschlossen, das Hüttenhopping für das Jahr 2020 abzusagen.

Die exklusiv produzierten Gläser werden eingelagert und in der Hoffnung auf ein normales Wanderjahr 2021 werden wir uns mit den neuen Terminen im Frühjahr wieder melden.
Wir freuen uns auf den ‚Wanderspaß mit dem Hüttenpaß ‚ und wünschen unseren Gästen ganz aktuell viele schöne Glücksmomente im Pfälzerwald, mit gesunder Luft und der Heilkraft der Natur.
Alternativ kann man auch ein schönes Picknick genießen. Genuss zu zweit – mit typisch Pfälzer Zutaten an bestimmten ausgezeichneten Picknickplätzen.

Damit Sie dennoch in den Genuss unseres schönes Pfälzer Waldes und den umliegenden Weinbergen kommen, werden wir alle zwei Wochen einen neuen Wandervorschlag veröffentlichen. Den ein oder anderen können Sie dann trotzdem mit einer Hütteneinkehr verbinden. Hier erfahren Sie welche Hütten bereits geöffnet sind.




  • 1
  • 2
  • 5

Auf dem Laufenden bleiben