Burrweiler

Der charmante Weinort Burrweiler mit seiner exponierten Lage am Haardtrand des Pfälzerwaldes, bezaubert jeden Besucher.

Renaissancebauten, barocke Torbögen, die romanische Kirche, das Amtshaus der Grafen von der Leyen, heute mit der Winzergaststätte bestückt und die Wallfahrtskirche St. Anna, die hoch oben am Teufelsberg thront, sorgen für den ganz speziellen Charme des Fremdenverkehrsortes.
Winzerhöfe, Weinstuben, Vinotheken und die örtliche Gastronomie sorgen für das leibliche Wohl – hier versteht man es zu leben.

Örtliche Rundwanderwege im Zeichen der „Burrischnecke“ und die Anbindungen an verschiedene Premiumwege machen Burrweiler zu einem perfekten Ausgangspunkt für Wanderungen. Der Pfälzer Weinsteig, die Hüttentour und der Keschdeweg, bilden für die Wandergäste ein rundes Angebot. Zur Einkehr im Wald laden die Pfälzerwaldhütten ein, im Modenbachtal warten die Mühlenwirte auf hungrige Gäste.

St. Anna Kapelle

Auf dem Laufenden bleiben