Aktuell haben wir geschlossen.Wir haben wieder am Montag (21. Januar 2019) von 09:00 bis 13:00 geöffnet
TOURIST INFO

06323 959222

Poststr. 23
67480 Edenkoben

Kategorie: Radtouren




Faßbodentour Nr. 5

Rund um Edenkoben, vorbei an blühenden Gärten, duftenden Obstbäumen und einladenden Weinstuben.

Start/Ziel: Bahnhof Edenkoben
Streckenlänge: 32 km
Fahrzeit: ca. 2,5 Stunden

 

……An der nächsten Kreuzung biegen Sie links ab und radeln dann entlang des Triefenbachs und danach links hinauf zur Villastraße. Unterhalb der Tennisanlagen geht der Weg auf der anderen Seite der Villastraße weiter durch die Weinberge Richtung Rhodt. Sie können von hier aus auch einen kleinen Abstecher zum Schloss Villa Ludwigshöhe machen, dann fahren sie den Weg hinauf bis zum Schloss. Alle anderen genießen die Abfahrt hinunter nach Rhodt durch die schöne Theresienstraße. Nun geht’s weiter durch die Weindörfer, die sich wie Perlen einer Kette entlang der Deutschen Weinstraße aufreihen. Über Hainfeld, Burrweiler und Gleisweiler radeln Sie auf dem Radweg Deutsche Weinstraße bis zur Frankweiler Mühle. Hier verlassen Sie den Radweg und radeln hinab entlang des Hainbachs bis nach Böchingen. Fahren Sie durch den Ort und rechts des Hainbachs bis nach Böchingen. Fahren Sie durch den Ort und rechts ab an Flemlingen vorbei über die Rebhügel bis zum Örtchen Roschbach. Weiter über die Wirtschaftswege, immer dem Fassboden-Zeichen nach, Richtung Edesheim. Am Schwimmbad halten Sie sich rechts und fahren durch den Ort Edesheim hindurch. Nun geht es am Bahnhof vorbei und über die Bahnschienen und die Autobahn hinweg und danach links ab über die Wirtschaftswege nach Großfischlingen. Radeln Sie auf dem Radweg bis zum Bildstöckel, vor Venningen. Überqueren Sie hier die Hauptstraße, biegen links ab und radeln über die Wirtschaftswege zurück zur Landstraße, der Sie nun nach rechts bis zum Bahnhof Edenkoben folgen.

 




Kraut und Rübenradweg

Kraut- und Rübenradweg

Genießen Sie einen Streifzug durch die vielfältigen Landschaftstypen entlang des Radweges. Ein Radlerpicknick im Frühling inmitten rosablühender Obstbäume. Im Sommer schattiges Radeln durch die Waldauen und anmutig blühenden Tabak- sowie Sonnenblumenfelder! An warmen Herbsttagen Duft von frisch geschnittenem Blumenkohl oder neuem Wein! Diese Erlebnisse bleiben in ewiger Erinnerung.
Besuchen Sie auch die Wein- und Sektgüter entlang der Route, die immer einen edlen Tropfen bereit stehen haben oder machen Sie doch eine Apfelprobe oder genießen Sie die kulinarischen Köstlichkeiten der neuen Pfälzer Küche. Neu ist die erste Offene Fahrradkirche in der Pfalz in Gommersheim.