Aktuell haben wir geschlossen.Wir haben wieder am Montag (24. Februar 2020) von 09:00 bis 13:00 geöffnet
TOURIST INFO

06323 959222

Poststr. 23
67480 Edenkoben

Kategorie: Ortsgemeinden

Flemlingen

Das charmante Dorf mit seinem sehenswerten Sandsteinbrunnen im Ortsmittelpunkt bietet für Wanderer und Radfahrer mit dem Gemarkungsrundweg eine Rundtour, auf der man auch gleich die angrenzenden Ortschaften kennenlernen kann. Gastronomie und Winzer im Ort sorgen für das leibliche Wohl. Busverbindungen in die umliegenden Städte und Gemeinden mit Bahnanschluss. Im Pfälzerwald liegt versteckt die Ruine Neuscharfeneck, die sich im Besitz von Flemlingen befindet. Gut markierte Wanderwege weisen den Weg.




Edesheim

Umgeben von Weinbergen, auf dem Wiesengrund des Modenbachs, vor dem Hintergrund der Wälder des Biosphärenreservats Pfälzerwald, liegt das 1300 Jahre alte Edesheim. Der Fremdenverkehrsort bietet neben der Sandsteinromantik des Dorfbildes auch noch ein ehemaliges Wasserschloss, heute ein Hotel mit Seebühne, den alten Posthof und den Dorfplatz rund um die Kirche und das Rathaus. Als Ausgangspunkt für Wanderungen im Pfälzerwald bietet der Mühlenwanderweg eine interessante Anbindung an das Wanderwegenetz im Garten Eden, wie die Region rund um Edesheim genannt wird. Mit einer Bahnstation und Busanbindung bietet sich Edesheim auch für Radtouren an, die in die Rheinebene führen oder ins benachbarte Elsass. Weinbautradition und Gastronomie, sowie Mühlenromantik machen den Charme von Edesheim aus. Das neu sanierte Freibad bietet auch an heißen Tagen Abkühlung und Erholung, mit einem sensationellen Rundblick auf den Haardtrand.




Burrweiler

Der charmante Weinort Burrweiler mit seiner exponierten Lage am Haardtrand des Pfälzerwaldes, bezaubert jeden Besucher. Renaissancebauten, barocke Torbögen, die romanische Kirche, das Amtshaus der Grafen von der Leyen, heute mit der Winzergaststätte bestückt und die Wallfahrtskirche St. Anna, die hoch oben am Teufelsberg thront, sorgen für den ganz speziellen Charme des Fremdenverkehrsortes. Winzerhöfe, Weinstuben, Vinotheken und die örtliche Gastronomie sorgen für das leibliche Wohl – hier versteht man es zu leben. Die örtlichen Rundwanderwege im Zeichen der „Burrischnecke“ oder die Anbindungen an Pfälzer Weinsteig, Hüttentour und Keschdeweg, bilden für die Wandergäste ein rundes Angebot. Zur Einkehr im Wald laden die Pfälzerwaldhütten ein, im Modenbachtal warten die Mühlenwirte auf hungrige Gäste.




Böbingen

Inmitten von Wiesen und Feldern gelegen ist Böbingen ein Knotenpunkt verschiedener Themenradwege, wie beispielsweise dem „Kraut- und Ruübenradweg“. Oder „von Wein zum Rhein“, wo man der alten Kaiserstadt Speyer einen Besuch abstatten kann. Bekannt ist der Ort für seine Bio-Spargel- und Gemüsehöfe. Im Jahr 772 erstmals urkundlich erwähnt, zählt es heute zu den „Perlen des Gäu“.




Edenkoben

Wein, Wald und Kultur ist das Lebensmotto in der Stadt Edenkoben. Der staatlich anerkannte Luftkurort – eine der größten weinbaubetreibenden Gemeinden Deutschlands – bietet mit seinen vielen Sehenswürdigkeiten, wie Schloss Villa Ludwigshöhe, der Rietburgbahn im Retrostil, dem Friedensdenkmal, der hübschen Innenstadt mit Gastronomie und Geschäften, sowie seit 2016 mit einer neuen alla-hopp!-Freizeitanlage, dem Weinreisenden genauso viel Abwechslung wie dem Kulturinteressierten. Villa Musica Konzerte, das Künstlerhaus des Landes, Galerien und Museen bereichern neben den vielen Weinfesten und Veranstaltungen das gesellschaftliche Leben in der Stadt. Hier wird fast immer gefeiert. Wer ab und zu die Ruhe sucht, findet ausgedehnte Rundwanderwege zwischen den Weingärten und dem Pfälzerwald.




Altdorf

Altdorf liegt inmitten von Wiesen, Feldern und Weinbergen. Durch seine historischen Bauhäuser hat es einen angenehmen Charme. Radfahren wird hier groß geschrieben. Die Anbindung an den Radweg „Kraut und Rüben“ und vielen weiteren Radwegen der Region, bilden einen wunderbaren Ausgangsort für unbeschwerte Radlerferien. Gästehäuser und Gastronomie, Weinstuben und viel Natur erwarten den ruhesuchenden Gast mit Rad und ohne.




  • 1
  • 2

Auf dem Laufenden bleiben