Aktuell haben wir geschlossen.Wir haben wieder am Montag (30. März 2020) von 09:00 bis 13:00 geöffnet
TOURIST INFO

06323 959222

Poststr. 23
67480 Edenkoben
Wanderwege im Garten Eden

Netzwerkertreffen – Wanderwege im Garten Eden

Seit dem Jahre 2013 gibt es im Garten Eden ein überarbeitetes Wanderwegenetz mit insgesamt 400 km markierten Wegen. Darin enthalten sind neben den Premiumwegen, die Themenwege der Gemeinden und auch die Fern – und Naturparkwege des PWV.

Etwa 2/3 der Fläche auf der Gemarkung der VG Edenkoben sind bereits mit dem Besucherlenkungskonzept abgedeckt. Pfosten mit Richtungswegweisern an wichtigen Kreuzungen, die neben der Weinsteigkennzeichnung auch direkte Wege zu Sehenswürdigkeiten, Hütten oder Bahnhof anzeigen. Die noch verbleibende Fläche im südlichen Teil der Region Garten Eden wird in Abstimmung mit den Kollegen der anderen Tourismusbüros geplant und vermutlich Anfang 2021 aufgestellt werden.

Sieben Jahre sind eine lange Zeit, manchen Wechsel gab es im persönlichen Bereich, andere Hüttenpächter, Wegepaten und eventuell neue geplante Maßnahmen machten es mal wieder nötig sich im Kreise des Netzwerkes zu treffen.

Das Team vom Verein SÜW Edenkoben hatte eingeladen in das klimaneutrale Hotel Gutshof Ziegelhütte in Edenkoben. Rund 30 Akteure aus dem Bereich Wandern und Ortsgemeinden kamen zusammen. Interessierte Bürgermeister, der Wandermanager der Pfalz Touristik Michael Werner, Revierleiter Thomas Kaber, Wegepaten und Hüttenbetreiber fanden sich zusammen. Ein kurzer Rückblick auf die hervorragende Zusammenarbeit in den letzten Jahren, Abbildung des Status Quo und die weiteren Schritte zur Optimierung des Wegenetzes präsentierte die Geschäftsführerin des Vereins SÜW Edenkoben, Sabine Zwick, den Gästen. Die neuen Wegepaten können sich für eine Markierungsschulung anmelden. Neu zu druckendes Kartenmaterial im Jahr 2021 wirft die Frage auf, ob Wegeänderungen oder gar neue Wege angedacht sind. Alle Beteiligten können sich bis Mitte März im Tourismusbüro zurückmelden mit ihren Ideen und Wünschen.

Beim anschließenden Helferessen für die ehrenamtlichen Unterstützer des Wanderprojektes konnten Erfahrungen ausgetauscht werden und neue Kontakte geknüpft werden.

Unerlässlich für eine produktive Zusammenarbeit ist es immer wieder miteinander zu sprechen und für die Nöte und Anforderungen aller Beteiligter ein offenes Ohr zu haben.

Annette Kiefer als Ansprechpartnerin im Tourismusbüro steht für alle Fragen zur Verfügung und koordiniert die nächsten Schritte.

Für verschiedene Wege werden noch Paten gesucht. Bei Interesse bitte melden unter der Telefonnummer: 06323-959281




Auf dem Laufenden bleiben