Umleitung auf dem Pfälzer Weinsteig

Klimakranker Wald erfordert Umwege

Rekordhitze, Dürre und Schädlingsbefall der beiden vergangenen Extremsommer haben den heimischen Wäldern arg zugesetzt. Die Folgen sind überall im Wald sichtbar und versetzt die Forstleute in große Sorge. Im Forstrevier Wolfseck, Gemeindewald Weyher muss der Pfälzer Weinsteig umgeleitet werden.

„Die dramatischen Klimaveränderungen und deren Folgen beschäftigen uns derzeit in vielen Wäldern“, sagt Forstamtsleiterin Ulrike Abel. Im Forstrevier Wolfseck haben sich verschiedene Schadensschwerpunkte herausgebildet. Ein Schwerpunkt liegt im Gemeindewald Weyher. Besonders die ortsnahen Waldgebiete sind hier betroffen. Gemeinsam mit der Ortsgemeinde und den Vertretern des Tourismus sind die Forstleute zu dem Schluss gekommen, die Sicherheit der Waldbesucher:innen in den Fokus zu nehmen. „In dem Waldstück zwischen Mariengrotte und dem Modenbachtal, entlang des Pfälzer Weinsteiges sterben eine Vielzahl von Bäume auf Grund anhaltender Dürre ab. Die Vielzahl der abgestorbenen Kiefern und Kastanien machen ein sicheres Passieren des Pfades leider nicht mehr möglich“ so Förster Thomas Kaber nach einem gemeinsamen Ortstermin.

Daher haben sich das Forstamt Haardt, die Gemeinde Weyher und der Pfalz.Touristik e.V. dafür entschieden, dieses Wegestück zu sperren und die Waldbesucher:innen bestmöglich umzuleiten.

„Die Sperrung erfolgt für einen Zeitraum von etwa drei Jahren. Unser Ziel ist es, dem betroffenen Wald Zeit zu geben und ihn zu beobachten“ erläutert Kaber. Auf Grund dieser gewonnenen Erfahrungen soll das Waldstück zukünftig weiterentwickelt und für die Waldbesuchernden passierbar gemacht werden. Die Mariengrotte bleibt die ganze Zeit frei zugänglich.

Bis dahin bitten das Forstamt Haardt, die Ortsgemeinde Weyher und der Pfalz.Touristik e.V. sich an die Umleitung zu halten und bedanken sich für Ihr Verständnis.

Losgelöst von diesem akuten Schadensschwerpunkt, weist das Forstamt Haardt darauf hin, dass Erholungssuchende im Waldesinneren und auf Waldwegen grundsätzlich mit waldtypischen Gefahren rechnen müssen.

 

Ansprechpartner:

Forstamt Haardt
Förster Thomas Kaber
Forstrevier Wolfseck
Tel      06323 / 938346
Mail    thomas.kaber@wald-rlp.de

Auf dem Laufenden bleiben